Welcome to

Über uns

Mountain Fog

Gemeinschaft

ErbenGottes

STORY GOES HERE

Gemeinschaft

ErbenGottes

Wir sind eine dynamische Gebetsgruppe innerhalb der katholischen Kirche mit allen Altersgruppen, die sich für die Neuevangelisation und Mission einsetzt. 

 

Unser Ziel ist es, dass JEDER Mensch das unglaublich größte Geschenk erfährt, nämlich dass er Kind Gottes ist und dass Gott JEDEN Einzelnen bedingungslos liebt. 

Sein Sohn Jesus ist für JEDEN von uns gestorben, nicht nur für die ganze Welt, sondern er hat sich ganz persönlich für Dich hingegeben.

Er schenkt uns ewiges Leben und möchte auch im irdischen Jetzt ganz mit Dir verbunden sein. Nicht irgendwie ganz weit weg und irgendwo, sondern ganz persönlich, in sowohl schwierigen als auch schönen Momenten.

Wir laden Dich ein, dies zu erfahren. Jedes Treffen, jeder Gebetsabend, jede Aktion ist immer offen für neue Gesichter. Es gibt keine Bedingungen: Du musst nicht katholisch oder christlich sein, sondern einfach wie Du bist.:)

Wir freuen uns riesig auf Dich und begrüßen Dich ganz herzlich: Kind Gottes:)

"Sind wir aber Kinder, dann auch Erben; wir sind Erben Gottes und Miterben Christi, wenn wir mit ihm leiden, um mit ihm auch verherrlicht zu werden." (Rom 8,17)

Die Anfänge

An Ostern nach der Auferstehungsmesse im Jahr 2014 hatten Julia und Sebastian eine ganz besondere Begegnung mit Maco.  Maco, ein tiefgläubiger Freund, gebürtig aus dem Marienerscheinungsort Medjugorje in Bosnien-Herzegowina, hatte vorgeschlagen, spontan am kommenden Freitag eine Eucharistische Nachtanbetung im Stile der weltweiten "Nightfever-Abende" zu starten.

 

Näheres zu Nightfever siehe hier:

Es war der Startschuss, einer bis jetzt andauernden Gebetsinitiative, die jeden Freitag von 19:00 - 24:00 Uhr zur Eucharistischen Anbetung einlädt.

Dort findet ein Mix, über 5 Stunden verteilt, aus Lobpreis (moderne christliche Lieder), dem Rosenkranz- und dem freien Herzensgebet sowie von Stille statt.

 

Es ist ein Kommen und Gehen, manche bleiben nur kurz und manche lang;)

Weiteres dazu hier:

IMG_9265.jpeg

Entwicklung

Über die Jahre sind wunderbare Aktionen hervorgegangen:

JVA-Besuche, Lobpreis-Abende, Besuche in Altenheimen, Obdachlosenhilfe aber auch vor allem das kontinuierliche Gebet.

Das Gebet ist der Grundpfeiler und das Fundament für alles Entstandene.

 

Johannes Hartl, der Gründer des Gebetshauses in Augsburg, sagt: "Gebet ist nicht alles, aber ohne Gebet, ist alles nichts"

In Medjugorje ruft die Mutter Gottes seit über 30 Jahren immer wieder zum Gebet auf und erinnert uns daran, dass wir dies neben all der Aktivität nicht vernachlässigen dürfen.

Diesem Rat möchten wir versuchen voll und ganz zu folgen. Dankbar sind wir auch, dass unsere Priester uns immer hier unterstützt und auch offen ihre Kirche dafür zur Verfügung gestellt haben.

Außerdem ist die Gebetsgemeinschaft gewachsen und wir durften wunderbare und viele neue Menschen kennenlernen.

Es ist wirklich ein Geschenk, auch hier so Familie im Herrn zu erleben, die sich gegenseitig trägt und unterstützt.

Wir möchten Dich einladen, dies auch mit uns zu erfahren und dabei zu sein:)

Begegnung
Internationale Jugend-Begegnung
Chillout nach der Firmung;)
Starke Bro's;)
Preist den Herrn
Gesegneter Abend mit Alan Ames
Ralf's Zeugnis
Together am Weihnachtsmarkt;)
Zeugnis Manni
ErbenGottes Begegnung;)
Feier des You-Gottesdienstes
Zeugnis Kathrin:)
Heilige Wandlung
Lobpreis bei Diözesanseelsorger Pfarrer Braun:)
Berufungszeugnis Kevin
Glaubens-Sisters;)
Marsch für das Leben
Lobpreis:)
Advents-Lobpreis in der City
Burger King nach der Freitags-Anbetung;)
Besuch von Propst Dr. Wirz:)
Halleluja;)
Gesegnetes Ausklingen:)
Jugendfestival Medjugorje.)
Feier der Heiligen Messe bei Pater Mateusz in Ottbergen
Obdachlosenprojekt während Corona-Pandemie
Obdachlose unterstützen
Geselliges Beisammensein:)

Vision

Unsere Vision ist, immer mehr Menschen mit Jesu liebender Nähe in Kontakt zu bringen.

Es ist ein Geschenk, was nicht nur wenigen vorenthalten, sondern für jeden Menschen bestimmt ist.

 Gott möchte mit jeden Einzelnen von uns in innigen Kontakt stehen, um uns aufzubauen, uns zu helfen, uns zu heilen, zu befreien, und letztendlich uns zu erlösen.

Wir beten darum, dass auch Hannover und alle umliegenden Orte wieder geistiges Zentrum werden, dass "die Menschen Gott suchen und finden werden". Der Mensch genügt sich nicht selbst, sondern braucht Gott. Viele Beispiele der Geschichte, aber auch persönliche Zeugnisse und Erfahrungen machen uns dies immer wieder bewusst.

 

Wir beten für Dich und für alle Menschen und laden Dich herzlich ein!:) Wenn Du Fragen hast oder sonstige Anregungen, melde Dich gerne bei uns, wir freuen uns auf Dich!

 

Gottes Segen und Mama Mariens Schutz;) 

IMG_3355.JPG